no-img
Visualisierung von Luftströmungen ohne Vernebelung

Imaging von Gasströmungen

Luftströmungen sichtbar machen

LaVision's Flow inspex Systeme visualisieren und überwachen Luft- und Wärmeströmungen ohne den Einsatz von Strömungsteilchen, d. h. ohne Kontamination der Umgebung. Eine einfache Hintergrund Imaging Technik vermisst on-line Strömungsfelder unterschiedlicher Größe und Flussraten mit ausgezeichneter räumlicher und zeitlicher Auflösung.

no-img
Sichtbarmachung von Wärmeströmungen

Die Visualisierung ihres Strömungsprozesses ist dabei einfach wie eine Filmaufnahme: richten sie die Flow inspex Kamera auf das Hintergrundmuster aus, um die dem Auge unsichtbare Luftströmung davor sowie deren zeitliche Bewegung zu erfassen.

Diese extrem vielseitig einsetzbare Messtechnik findet Anwendung bei der Lecksuche, der Darstellung von Wärmeströmungen in Fahrgasträumen, der Strömungsvisualisierung in Reinräumen sowie der Überwachung von klimatechnischen Anlagen. Der Verzicht auf Strömungsteilchen erlaubt den sicheren und rückstandsfreien Einsatz dieser Messtechnik.

Die Inbetriebnahme ist schnell und unkompliziert und unterstützt die on-line Überwachung von strömungstechnisch relevanten Prozessen.

Flow inspex
Systemeigenschaften
  • sensitive Imaging Technik für die Überwachung (thermischer) Luftströmungen und Bewegungsfelder ohne Strömungsteilchen
  • einstellbare und großflächige Messfelder 
  • einfache Systeminstallation
  • Software Schnittstelle zur Prozessintegration
Anwendungen
  • Überwachung von Luftströmungen und Bewegungen in Reinräumen
  • Tests von klimatechnischen Anlagen (HVAC-Applikationen)
  • Schutzgasvisualisierung beim Schweißen und 3D-Druck
  • Inspektion von strömungstechnischen Einrichtungen, z. B. die Überprüfung von Abzugshauben
  • Kontrolle von Strömungsmaschinen
 

Strömungs-Imaging ohne Partikel

no-img
Partikel-freie Strömungsvisualisierung und Strömungsfeldmessung

LaVisions Flow inspex Imaging Systeme zur Strömungsvisualisierung in Reinräumen arbeiten statt mit Aerosolen mit einem gesundheitlich unbedenklich und optisch aktiven Impfgas, wodurch eine Partikelkontamination von vornherein ausgeschlossen wird. Vor einem ausgeleuchteten Hintergrund bildet die neuartige BOS Imaging Methode die zu untersuchende Luftströmung exakt ab, wobei sich Luft und Impfgas strömungsphysikalisch identisch verhalten.

  • Strömungsvisualisierung in reinen und hochreinen Umgebungen ohne Partikelbelastung
  • Videoaufnahmen der ungestörten Luftströmung in Echtzeit
  • Luft und Impfgas sind strömungsphysikalisch identisch mit idealem Folgeverhalten

Ihr Nutzen
  • Überprüfung von Reinraumströmungen ohne Prozessunterbrechung und Reinigung
  • Gesundheitlich unbedenkliches Impfgas
  • Einfache Applizierbarkeit in etablierten Abläufen
no-img
Imaging von Wärmeströmungen und Geschwindigkeitsfeldern

Direkte Sichtbarmachung von Wärmeströmungen

LaVision’s Flow inspex Imaging Systeme visualisieren direkt Wärmeströmungen vor einem beleuchteten Hintergrund. Dabei ist die neuartige Imaging Methode sensitiv auf Temperaturgradienten in der Luft und macht Wärmeschlieren direkt sichtbar.

  • direkte Sichtbarmachung von Wärmeschlieren in Luft
  • Videoaufzeichnung in Echtzeit
  • empfindliche Imaging Technik mit hohem Dynamikbereich

Anwendungen
  • Tests von klimatechnischen Anlagen (HVAC Applikationen)
  • Sichtbarmachung von Konvektionsströmungen sowie Schutzgas
  • Atemluftvisualisierung